Deutsche spenden weniger an Kirchen


Bild: tilly
Bild: tilly
Bischof Tebartz verprasst das Geld, anderen fehlt es. Wegen der Vorgänge im Limburger Bistum hat die Bereitschaft der Deutschen, für kirchliche Hilfsorganisationen zu spenden, nachgelassen.

Frankfurter Allgemeine

Der Finanzskandal um den Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst dämpft die Bereitschaft der Deutschen, kirchlichen Hilfsorganisationen Geld zu spenden. „In den vergangenen zwei Monaten haben die katholischen Hilfswerke Spendenrückgänge hinnehmen müssen und auch zahlreiche Äußerungen von Unverständnis und Unmut, ja sogar Zorn registriert“, sagte der Essener Bischof Franz-Josef Overbeck der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Overbeck ist Vorsitzender der Bischöflichen Kommission des Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat.

weiterlesen