Neuer Termin für den Weltuntergang: 22. Februar


"Kampf der untergehenden Götter" von F. W. Heine (Public Domain)
„Kampf der untergehenden Götter“ von F. W. Heine (Public Domain)

Starten wir in das Jahr 2014 mit einer positiven Prophezeiung: Diesmal müssen wir nicht so lange auf den Weltuntergang warten. Vor zwei Jahren galt es, bis zum 21. Dezember durchhalten, um die Apokalypse zu erleben, die uns der Kalender der Maya versprach. 2013 tauchte Komet „Ison“ erst Ende November auf, um seine Unglücksbotschaft ans Firmament zu schreiben. In beiden Fällen war das monatelange Gruseln umsonst.

Die Welt – Berthold Seewald

2014 soll es besser haben. Da liegt der Doomsday, der Tag des jüngsten Gerichts, bereits am 22. Februar. Ein Erdbeben befreit den Fenriswolf und die Midgardschlange von ihren Fesseln, und dann geht es Odin und den anderen Göttern in Walhalla an den Kragen. So wird es zumindest auf der Grundlage der Wikinger-Mythologie im globalen Netz diskutiert.

weiterlesen

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.