SPD gründet muslimischen Arbeitskreis


Sigmar Gabriel und Aydan Özoğuz werden dabei sein, wenn der muslimische Arbeitskreis der SPD seine Arbeit am Freitag aufnimmt Foto: SPD
Am Freitag nimmt der „Arbeitskreis Muslimischer Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten“ offiziell seine Arbeit auf. Damit ist die SPD die einzige Partei im Bundestag mit einem solchen Gremium auf nationaler Ebene. Christliche Arbeitskreise sind hingegen häufig.

pro Medienmagazin

Arbeitskreise für Christen und Juden hat die SPD bereits, ab Freitag gibt es offiziell auch eine solche Gemeinschaft für Muslime innerhalb der Partei. Dass das Gremium seine Arbeit aufnimmt, begehen die Sozialdemokraten mit einer Podiumsdiskussion im Berliner Willy-Brandt-Haus zum Thema „Wie viel Religion braucht eine Gesellschaft?“. Mit dabei sein werden sowohl Parteichef Sigmar Gabriel als auch Integrationsministerin Aydan Özoğuz.

weiterlesen

2 Comments

  1. Der nächste Schritt der SPD religiöse Idioten (Religioten) mit billigen Propagandatricks einzufangen, der dürfte ungleich schwieriger werden

    Die Länder mit westlicher Technologie erzeugen ein BIP von 35.000 – 50.000 US$/Jahr/Einwohner, die islamischen Länder mit etwa 2 Milliarden Menschen 350 – 3.500 US$/Jahr/Einwohner. Je nach %Anteil der Muslimen in einer Gesellschaft der Hochtechnologie müssen die Leistungsträger dieser Gesellschaft auf 25 – 85% ihres Einkommen verzichten, um letztendlich bei gleicher Arbeit und viel Fleiß in typischer Not und Armut Muslimer Gesellschaften zu leben.

    Die internationalen Konzerne beschäftigen in den Ländern der Hochtechnologie weit unter 10% der Arbeitnehmer, leisten aber bis zu 50% der Forschung mit Patenten und sichern die Arbeitsplätze. Ein kleines Land wie Südkorea meldet 1990 – 1999 etwa 17.000 Patente an, Ägypten schafft bei 90 Millionen Einwohnern bei über 50% Analphabetismus 77 Patente. Die Menschen sehen im SAT-TV und Internet Reichtum und Wohlstand des Westens und wollen daran teilhaben.

    Dazu sagt Wirtschaftminister Friedrich (CDU): „Wir müssen die Möglichkeit schaffen, bei Missbrauch des Freizügigkeitsrechts auszuweisen und die Wiedereinreise von Ausgewiesenen zu verwehren. Die Freizügigkeit umfasst nicht das Recht, Leistungen zu erschleichen… Wer sich aber nur aus den Sozialkassen bedienen will, kann sich nicht auf das Freizügigkeitsrecht berufen“ Wie viele Wirtschaftsflüchtlinge mit etwa 90% Analphabeten ohne Ausbildung und Fähigleiten kann ein Land der Hochtechnologie integrieren ohne den Wohlstand seiner Bürger zu gefährden.

    Der kulturelle Abgrund Muslimer Immigranten ist nicht nur der Mangel von Sprachkenntnissen, die Akzeptanz der Normen moderner Gesellschaften ist unverzichtbar, auch wenn sich mehrheitlich nicht verstanden werden. Eine freie Finanz-, Wirtschafts- und Sozialpolitik gilt Islamischen Staaten als nicht mit Allah kompatibel, die Gesetze sind Immigranten fremd und bleiben unverstanden. Die zu 50-75% Muslimen Analphabeten generieren bei täglich 3 Stunden beten ohne eigene Ausbildung nicht das BIP einer Hochtechnologie, keine Gesellschaft kann sich dauerhaft eine derart parasitäre Parallelgesellschaft leisten. Bei 10 Millionen Islam-Abtrünnigen pro Jahr plus stark fallender Geburtenrate fällt den Muslimen Fundamentalisten weltweit nichts weiter ein außer die Menschen mittels Sprengstoff durch immer neuen Terror zum wahren Glauben zu sprengen.

    Liken

  2. „Denk´ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht.“ (Und frage dabei immer wieder, was wird mit dir, mein Land, gemacht ?) Ich kann nicht mehr die Augen schließen und meine heißen Tränen fliesen. (Befürchten darf man wohl zurecht, die Enkelkinder müssen´s büßen.)
    Heinrich Heine 1843 / Rolo 2014 😉

    Liken

Kommentare sind geschlossen.