Biologie: Die Evolution tierischer Bauwerke


Roboter bauen nach dem Vorbild von Termiten ein Hochhaus.Foto: E. Grinnell, Harvard
Größer könnten die Unterschiede beim Bau eines Wolkenkratzers kaum sein: Menschen benötigen für das höchste Wohngebäude der Welt einen detaillierten Plan.

Von Roland KnauerStuttgarter Zeitung.de

Der Burj Khalifa in Dubai ist mit 828 Metern knapp 500-mal größer als ein Mitteleuropäer. Die weniger als einen Zentimeter messenden Termiten dagegen errichten – im Vergleich mit ihrer Körpergröße – ähnlich hohe Wohntürme ganz ohne Masterplan. Wie die Insekten das mit eher geringen Geisteskapazitäten schaffen, schildern Justin Werfel von der Harvard University und seine Kollegen jetzt mit Hilfe von drei kleinen Robotern in der Fachzeitschrift „Science“.

Ganze 17,5 Zentimeter lang und elf Zentimeter breit ist jeder dieser Roboter. Mit einem Greifarm können sie sich jene quadratische Bausteine mit 21,5 Zentimeter Kantenlänge aufladen, die die Forscher für ihren Versuch benutzten. Sie sind aus Kunststoff gefertigt und für einen besseren Halt mit Magneten versehen.

weiterlesen

2 Comments

Kommentare sind geschlossen.