One in four Americans ‚do not know the Earth circles the Sun‘


Copernican sun-centred (Heliocentric) system of universe Photo: ALAMY
Over a quarter of Americans do not know the Earth circles the Sun, according to a new survey.

By Barney HendersonThe Telegraph

One in four Americans are completely unfamiliar with Nicolaus Copernicus’s 1543 theory that the Earth circles the Sun, according to a study by the National Science Foundation.

The survey, released on Friday at an annual meeting of the American Association for the Advancement of Science, asked 2,200 people nine factual questions about physical and biological science, with the average score being just 5.8 correct answers.

read more

1 Comment

  1. Man muss bei der Frage bzw. den Antworten wohl unterscheiden
    1) die Sonne als Zentrum des Systems
    2) die Umlaufzeit der Erde

    Nach dem „Science and Engineering Indicator“ sind US-Bürger unfähig zwischen Wissenschaft und religiöser Pseudo-Wissenschaft zu unterscheiden. Man protzt gerne sich für Wissenschaft zu interessieren, 54% der US-Bürger wissen nicht, dass die Erde 1 Jahr braucht die Sonne zu umkreisen. Wie 2013 vom PEW Research Center ermittelt glauben 33% der US-Bürger, 64% der ev. Protestanten, 50% der schwarzen Protestanten, 31% der Hispanos, 26% der weißen Katholen, 15% der weißen Mehrheit an die biblische Schöpfung vor etwa 6.000 Jahren, Der Unterschied zwischen Republikanern und Demokraten steigt seit 2005, der republikanische Gouverneur von Louisiana, Bobby Jindal, beklagt sich bitter als „Partei der Dummen“ zu gelten.

    In den USA werden 1,8 Mill. „home schooling“ Kinder zu Hause unterrichtet. Was den Kindern neben Wissen fehlt, ist die Sozialkompetenz sich draußen zu behaupten. Nach der „Home School Legal Defense Association“ brauchen die Pseudo-Lehrer dazu die Bibel und viel Fleiß. Die Lehr Angebot (Curriculum) enthält „Lesen und Schreiben“, „Texte und Sprache“ sowie „Mathematik“ mit dem großen Einmaleins. Die Schüler lernen nichts über Algebra, Geometrie, höhere Mathematik, Physik, Chemie und Biologie, sie wissen nichts über Dichte, Druck, Arbeit, Leistung, Geschindigkeit, Beschleunigung, Reibung, Wärme, Viskosität, Festigkeit, Elastizität, Strom, Magnetismus, Schall, Aggregatzustände, Materialien, Elemente, chemische Reaktionen usw. Die Evolution mit Primaten und Hominiden hat es nie gegeben, die Grundlagen der Artenvielfalt, Vererbung, endemische Spezies und Pflanzen auf fernen Inseln ebenfalls nicht. Es sind verantwortungslose Eltern, die selber in Bezug Bildung nur Kindern sind, die ihre Kinder als totale Versager verdummbibelt in eine Gesellschaft der Hochtechnologie entlassen.

    Was also soll von derartigen Vollidioten erwarten – außer Kinder in die Welt setzen die dann Drogen konsumieren

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.