Der verschwiegene Rassismus der Philosophen – Kant, Heidegger, Ahrendt


Der Denker vor dem Musée Rodin in Paris, Bild: wikimedia.org
Luther, Kant, Heidegger – die Liste der rassistischen und antisemtischen Philosophen ist erschreckend lang. Ebenso erschreckend ist, dass der Rassismus der Denker noch immer totgeschwiegen wird.

Von Patrick SpätTELEPOLIS

Martin Heideggers Philosophie ist „bis in ihre innersten Zellen faschistisch“, schrieb Theodor W. Adorno. Genau an diesem Urteil scheiden sich noch immer die Geister. Heideggers „Schwarze Hefte“, die nun im Februar und März 2014 in drei Bänden erscheinen und etliche Notizen Heideggers aus den Jahren 1913 bis 1975 enthalten, haben die Debatte wieder neu belebt.

Für den Philosophen Peter Trawny, Herausgeber der Schwarzen Hefte, steht fest, dass die Notizen Heideggers antisemitisch sind. So schreibt Heidegger unter anderem in diesen Heften:

Eine der verstecktesten Gestalten des Riesigen und vielleicht die älteste ist die zähe Geschicklichkeit des Rechnens und Schiebens und Durcheinandermischens, wodurch die Weltlosigkeit des Judentums gegründet wird.(Martin Heidegger)

Dennoch muss man in der FAZ und anderen konservativen Blättern lesen, dass Heidegger ja gar nicht so rassistisch sei und dass er lediglich das „Weltunglück im Allgemeinen“ bedauert habe. Es ist eine riesengroße Schande, dass immer noch versucht wird, dem Nazi Heidegger einen Persilschein auszustellen.

weiterlesen

1 Comment

  1. Augen auf: H. lehnte die christliche Metaphysik ab. Dazu zählt auch die religiöse Lehre von den Juden als „Gottesmörder“, als dem teuflischen Prinzip. Zeit seines Lebens bekämpfte er eine wissenschaftlich-technische Deutung des Menschen als primitiv. Dazu zählt auch die biologisch-wissenschaftliche Rasselehre der Nazis. Man kann nicht von einer hochschulpolitischen Rede vor NS-Größen ausgehen und vor diesem Hintergrund das gesamte Denken eines Philosophen interpretieren. Nach dem Motto: 1916, da hat er doch eine merkwürdige Bemerkung gemacht…
    H. selbst hat zugegeben, dass er sich bis ca. 1935 hat täuschen lassen.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.