Widerstand gegen Schavans Berufung zur Vatikan-Botschafterin


220px-Schavan_2010 Angestellte im Auswärtigen Amt wehren sich gegen die Berufung von Ex-Bildungsministerin Annette Schavan (CDU) zur Vatikan-Botschafterin. In einem internen Schreiben äußern sie einem Medienbericht zufolge Sorge um den guten Ruf des Amtes.

RP-ONLINE

Schavan fehlten die „Eingangsvoraussetzungen für den höheren Auswärtigen Dienst“, zitiert die „Bild“-Zeitung  aus einem internen Schreiben des Personalrats. Schavan war wegen Plagiatsvorwürfen in ihrer Dissertation von der Universität Düsseldorf der Doktortitel aberkannt worden. Dagegen klagt sie. Außer dem Titel hatte sie keinen anderen akademischen Abschluss erworben.

weiterlesen

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.