Kinderpsychiater:»Wir führen die Diskussion so, als lauere an jeder Ecke ein Pädophiler«


Michael Winterhoff, Bild: wikimedia.org
Kinderpsychiater: «Wir führen die Diskussion so, als lauere an jeder Ecke ein Pädophiler.» Der intuitive Umgang von Erwachsenen mit Kindern gehe völlig verloren.

kath.net

Der Kinderpsychiater und Bestsellerautor Michael Winterhoff (Foto) hält die derzeitige Debatte um Kinderpornografie für überzogen. «Es fehlt jeder Sachverstand, Panik bestimmt die Wortmeldungen», sagte er der «Zeit»-Beilage «Christ & Welt». «Wir führen die Diskussion so, als lauere an jeder Ecke ein Pädophiler.» Der intuitive Umgang von Erwachsenen mit Kindern gehe völlig verloren, so der Mediziner.

weiterlesen

1 Comment

  1. Es gibt Tausende RKK Oberhirten mit Rücktritten, Vertuschungen, überführte Kinderficker, Verurteilte bei 405.000 RKK Priestern mit 193 Kardinälen und 5.600 Bischöfen. Die etwa 160 Namen mit etwa 80 untergeordneten Priestern belegen ein gravierendes Problem von 12.000 Pädophilien im Talar oder 3% – 15% je nach Land.

    Dabei ist in der nicht religiösen Gesellschaft der Anteil Homosexueller unter 2% und der Pädophiler um 0,25%. Der extrem hohe Anteil der Kinderficker in der RKK liegt am System, welches diese Typen schützt, versteckt, die Akten fälscht und sofern erwischt mit Pension aufs Altenteil versetzt. Dabei handelt die Oberhirten alle auf Weisung des all-wissenden Popanz im Vatikan.- der genau dieses Vorgehen wollte

    Deswegen ist in den Kirchen hinter jeder Säule, hinter jedem Altar, in jeder Chorprobe und Religionsunterricht ein Kinderficker zu vermuten

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.