Kirchen kritisieren geplantes „Körperwelten“-Museum in Berlin


Bild: t-online.de
Das geplante „Körperwelten“-Museum im Berliner Fernsehturm spaltet die Gemüter.

Deutschlandradio Kultur

Die einen sind davon wohl fasziniert. Die evangelische und die katholische Kirche lehnen das Projekt allerdings ab. Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz teilte mit, es sei ein würdeloser Umgang mit menschlichen Leichen – zumal sie auf so groteske Weise in Szene gesetzt würden. Auch der katholische Beauftragte für die Bereiche Kunst und Kultur des Erzbistums Berlin, Pater Georg Maria Roers, forderte eine – Zitat – „Beerdigung“ der Ausstellung. Die Schau ist seit Jahren als Wanderausstellung unterwegs. Sie soll ab Herbst in Berlin gezeigt werden.

1 Comment

  1. Meine pastafarianische Kirche heisst das Körperweltenmuseum willkommen. Es dient der Unterhaltung und zum Lernen!

    Ramen

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.