Bibeljünger Justin Bieber


Justin Bieber zeigt sein Rückentattoo, einen Bibelvers, bei seiner Festnahme© REUTERS/Miami Beach Police Dept.
Suff, Drogen, Skandale – das kennt man von Sänger Justin Bieber. Doch Polizeifotos dokumentieren jetzt eine eher erstaunliche Neigung des Popstars: Seine Tattoos weisen ihn als Bibeljünger aus.

stern.de

Der Körper von Popstar Justin Bieber ist voller Tätowierungen. Doch nicht nur Tierköpfe, Indianer und Ritter zieren seine Haut – viele der Motive haben einen stark christlichen Hintergrund. Polizeifotos, die am Dienstag in Miami (Florida) veröffentlicht wurden, zeigen nicht nur einen Psalm auf seiner Schulter. Der 20-Jährige hat auf seinem linken Unterschenkel auch zwei betende Hände eintätowiert und gleich darüber einen Jesuskopf.

weiterlesen

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.