Wirkt Richard Dawkins bis in die Golfstaaten?


dawkins

Auch in den Golfstaaten werden Vertreter des sogenannten New Atheism, Richard Dawkins, Christopher Hitchens und Sam Harris gelesen, im Verborgenen, aber man kennt sich, wie ein saudischer Atheist verrät. Atheismus sei in jenen Ländern, die hierzulande als Festungen fundamentalistischer religiöser Überzeugungen gelten, ein durchaus ernst zu nehmendes, verbreitetes Phänomen, behauptet ein Artikel der Webseite al-Monitor.

Von Thomas PanyTELEPOLIS

Schon im vergangenen Jahr mutmaßte der bekannte Blogger Angry Arab, dass sich „viele junge Araber sich völlig von der Religion abgewandt haben und wies auf einen Trend hin, den westliche Medien übersehen würden. AbuKahlil schrieb in diesem Zusammenhang sogar von einer Ankunft einer „neuen politischen und intellektuellen Ära: die (zweite) Epoche des modernen arabischen Atheismus“.

weiterlesen

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.