EGMR: Mormonen-Tempel in Großbritannien steuerpflichtig


mormon_tempelDie mormonische Glaubensgemeinschaft der „Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage“ kann in Großbritannien keine völlige Steuerbefreiung verlangen. Ein Tempel, der nur auserlesenen Anhängern zugänglich ist, darf der Steuer unterworfen werden, urteilte am Dienstag, 4. März 2014, der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg (Az.: 7552/09).

JuraForum

Die „Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage“ gehört zur weltweiten Kirche der Mormonen und ist in Großbritannien als Unternehmen registriert. Die Steuerbehörden zogen sie zu Vermögens- und Unternehmenssteuern heran.

weiterlesen