«Noah»-Filmstart in mehreren arabischen Staaten gestoppt


Bild: meta-kultur.de
Einige Staaten berufen sich auf das islamische Verbot, einen Propheten wie «Allahs Botschafter Noah» bildlich darzustellen

kath.net

Der neue Bibelfilm «Noah» von US-Regisseur Darren Aronofsky darf in mehreren arabischen Staaten nicht laufen. Wie das Magazin «The Hollywood Reporter» (Onlineausgabe) berichtet, berufen sich Katar, Bahrain und die Vereinigten Arabischen Emirate auf das islamische Verbot, einen Propheten wie «Allahs Botschafter Noah» bildlich darzustellen. Weltweiter Kinostart der von der biblischen Geschichte der Arche Noah inspirierten Saga ist für Ende März geplant, in Ägypten etwa am 26. März.

weiterlesen