Kretschmann: Bildungsplan wird nicht verschoben


Bild: kultusportal-bw.de
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat ausgeschlossen, dass der umstrittene Bildungsplan 2015 für Schulen des Bundeslandes aufgrund des Streits um die „Akzeptanz sexueller Vielfalt“ aufgeschoben wird.

evangelisch.de

Angesichts der Diskussion gehe es nun darum, aus dem Arbeitspapier heraus entstandene Missverständnisse zu korrigieren, sagte Kretschmann am Dienstag in Stuttgart. Das Ziel, Schüler zur Toleranz unterschiedlicher sexueller Identitäten zu führen, bleibe bestehen. „Wie auch immer wir die Formulierungen ändern – es wird an der Unterrichtspraxis, wie wir sie vorhatten, nichts ändern.“

weiterlesen