Beichttermin – nach vorheriger, telefonischer Vereinbarung


Beichtstuhl, Bild: wictionary.org
Das Bußsakrament solle für alle Gläubigen leicht zugänglich sein, nicht nur für jene, welche die Telefonnummer eines Priesters haben. Heute sei die Beichte häufig nur nach Vereinbarung eines Termins möglich, kritisierte er.

kath.net

Die sakramentale Beichte sollte für die Gläubigen leicht zugänglich sein, empfahl Kardinal Mauro Piacenza, der Leiter der Apostolischen Pönitentiarie. Angesichts der Krise des Bußsakramentes ermutigte er die Priester, zu regelmäßigen Zeiten im Beichtstuhl auf die Gläubigen zu warten.

weiterlesen

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.