George W. Bushs therapeutisches Malen?


george_bush
Quelle. Reuters/Screenshot bb
Ex-US-Präsident George W. Bush hat im Ruhestand seine künstlerische Ader entdeckt. Nun sind seine Porträts erstmals ausgestellt. Auf Merkel hat er zugegriffen wie damals bei seinem Massagehinterhalt.

Von Uwe Schmitt – DIE WELT

Angela Merkels linke Gesichtshälfte lächelt, die rechte hat einen bitteren Zug. Was immer den Künstler bewog – Unterbewusstes oder Unfertigkeit –, der Kanzlerin durch eine unterschiedliche Augenhöhe ein zweites Gesicht im ersten zu geben, es war nett gemeint. Denn gemalt hat sie George W. Bush als Freund und Bewunderer. Wie er sie sieht und so gut er es vermag.

weiterlesen