Frauenquote für den Männerclub


Bild: tagesschau.de
Viele empfinden die katholische Kirche als reinen Männerverein. Das gibt sogar Bischof Franz-Josef Bode zu. Jetzt haben sich die Kirchenmänner eine Frauenquote verordnet. Aber intern – und nicht für alle Ämter.

DER TAGESSPIEGEL

Der für Frauenfragen zuständige Bischof in der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Franz-Josef Bode, hat sich zu einer Frauenquote in kirchlichen Führungspositionen bekannt. „Wir haben uns intern eine Quote von 30 Prozent verordnet“, sagt er im Interview mit der „Zeit“-Beilage „Christ & Welt“. Dies gelte allerdings nicht für Positionen, für die die Priesterweihe Voraussetzung ist. „Gäbe es ein Drittel Frauen in leitenden Funktionen, würde das viel verändern. Wir hätten zum Beispiel anders auf das ganze Thema Missbrauch reagiert, wenn es mehr Frauen in den entscheidenden Gremien gegeben hätte.“ 

weiterlesen