Akif Pirinçci: Sarrazin für Fortgeschrittene


akif
Bild: youtube
Der Bestseller „Deutschland von Sinnen“ des Katzenbuchautors Akif Pirinçci markiert den fortschreitenden Barbarisierungsprozess innerhalb des deutschen Rechtspopulismus.

Von Thomas KoniczTELEPOLIS

Liebe ausländische Mitbürger! Es gibt nun einen gangbaren Weg, um auch als Ausländer – oder als Nachkomme von Immigranten – in Deutschland zu Anerkennung, Geld und Ruhm zu gelangen. Man muss sich hierbei nur seines Gewissens entledigen und viele zivilisatorische Hemmungen abwerfen: Es gilt schlicht, die Ressentiments, Vorurteile und fixen Obsessionen der schweigenden Mehrheit möglichst lautstark und vulgär nachzuplappern, die diese am Stammtisch oder in anonymisierten Internetforen von sich gibt – und in der breiten Öffentlichkeit (noch) nicht zu artikulieren versteht.

Diesen Weg beschritt der türkischstämmige Autor Akif Pirinçci, der es mit seinem Machwerk „Deutschland von Sinnen“ immerhin auf den Spitzenplatz der Amazon-Bestsellerliste schaffte. Wieder mal erstürmte ein regelrechtes Hetzbuch die Verkaufscharts, in dem sich wüste Angriffe und Pöbeleien gegen alle möglichen Minderheiten mit einer erzreaktionären, ins Faschistische abdriftenden Weltanschauung paaren. Schon die ersten Zeilen dieses Machwerks lassen erahnen, dass der Autor hier buchstäblich von Sinnen ist: „Deutschland, o du goldenes Elysium! Du kraftvoller Stier!“

weiterlesen