Austria: Pastafaris wollen Zusammenleben der Gesellschaft vergiften


„Pastafaris“ beantragen offizielle Anerkennung in Österreich – AKV-Präsident Kukacka sieht „Grenzüberschreitung“: „Respektlosigkeit und Spott sind Zeichen einer intoleranten Haltung“

kathweb

Massiven Widerspruch von Seiten kirchlicher Laienorganisationen hat der Antrag von Vertretern einer Satire-Religion auf staatliche Anerkennung als Religionsgesellschaft in Österreich ausgelöst. Der Präsident der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Verbände (AKV), Helmut Kukacka, warf den Proponenten am Montag die Verhöhnung religiöser Menschen sowie des Staates vor. Den Anerkennungsantrag ordnete Kukacka zwar als „schon bekannte Provokation um Aufmerksamkeit zu erhalten“ ein. Dennoch stelle der Schritt eine „Grenzüberschreitung“ dar, die geeignet sei, das Zusammenleben in der Gesellschaft zu „vergiften“. Hinter dem Anerkennungsversuch stünden „Respektlosigkeit und spöttischer Zynismus“ als „Zeichen einer intoleranten Haltung“, so der AKV-Präsident am Montag gegenüber „Kathpress“.

„Nicht nur religiöse Menschen werden auf diese Weise lächerlich gemacht, sondern auch die Kirchen und Religionsgemeinschaften an sich“, kritisierte Kukacka. Letztlich verhöhne der Antrag auf Anerkennung auch den Staat selbst, „indem indirekt unterstellt wird, dass er bizarren Absurditäten auch noch einen besonderen rechtlichen Status verschaffen würde“.

weiterlesen

3 Comments

  1. „Nicht nur religiöse Menschen werden auf diese Weise lächerlich gemacht, sondern auch die Kirchen und Religionsgemeinschaften an sich“, die Leute haben’s erfasst…was sonst sollte eine Satire-Religion wollen daaa…

    Liken

  2. Die Anerkennung der „Pastafaris“ durch den Staat wäre vergleichbar „absurd“, wie das Reichskonkordat Adolf Hitler’s mit dem Vatikan von 1933, das nach der „absurden“ Meinung der Karlsruher Richter, sogar über dem Grundgesetz von 1949 rangiert. 😉 Da kann man nur gespannt sein, ob der Donaustaat mehr Humor hat als der aufgeregte vatikanische Junggesellenverein.
    😉 😉

    Liken

  3. An welcher Unität studieren die Priester der Pastafari, etwa im TV-Kochkurs bei Hengstler. Ein Aufklärung wäre angebracht

    Liken

Kommentare sind geschlossen.