Dodo Lütz: Für eine mehr missionierende Kirche


Manfred_LützAnlässlich der Heiligsprechung der beiden Päpste Johannes XXIII. und Johannes Paul II. am 27. April hat der katholische Theologe, Arzt und Bestsellerautor Manfred Lütz (Bornheim bei Bonn) eine mehr missionierende Kirche gefordert.

idea.de

„Wenn wir als Christen wirklich der Überzeugung sind, dass der Glaube an Jesus Christus der wahre Glaube ist und dass er auch zum Glück führt, dann müssen wir das doch anderen Menschen auch mitteilen und nicht egoistisch für uns behalten“, sagte Lütz in einem Interview mit dem Deutschlandfunk (Köln). Das sehe auch Papst Franziskus so. Es komme darauf an, mehr über das Wesentliche zu reden, wie es auch die Päpste Johannes XXIII. und Johannes Paul II. getan hätten. Lütz: „Dann wird das Christentum wieder ausstrahlen.“ Dies sei in vielen Ländern der Fall und auch in Deutschland habe man den Eindruck, dass es langsam wieder dazu komme.

weiterlesen

2 Comments

  1. Die strahlenden Christen sitzen alle in den Gefängnissen der USA

    Der Soziologe Gregory Paul veröffentlicht 2005 im Journal of Religion and Society im Vol.7 eine Studie über die gesellschaftlichen Folgen der Bigotterie in wohlhabenden Demokratien und nutzt dazu Umfragen und Statistiken zu eindeutigen Straftaten und Verhaltensweisen Das Material berücksichtigt Industrieländer mit etwa 800 Mio. Menschen. Die Studie widerlegt die oft genutzte Behauptung der Gotteshumbug eines himmlischen Zombie ist Garant für eine bessere Gesellschaft. Im Gegenteil gibt es deutlich mehr Mord, Gewalt, Not, Sterblichkeit junger Menschen, sexuell infizierte Krankheiten, 800.000 Schwangerschaften/Jahr von Minderjährigen, Abtreibungen, Vergewaltigungen, Amokläufe, Drogendelikte usw.

    Nach einer Umfrage von 2013 des „Federal Bureau of Prisions“ sind unter 1% der 2,3 Millionen Gefängnisinsassen Atheisten.

    Liken

  2. Lütz: „Dann wird das Christentum wieder ausstrahlen.“ 😉 Das einzige was bei der vatikanischen Kirche noch strahlt ist ihr immenses Vermögen, ihre barocken Fürstbischöfe und der Lebenswandel ihrer Funktionäre. 😉 😉

    Liken

Kommentare sind geschlossen.