Dodo Müller: Absage an „Wohlfühlreligion“ und „ewig währenden Honeymoon“


Gerhard L. Müller links im Bild
Gerhard L. Müller links im Bild
Der Präfekt der römischen Glaubenskongregation, Kardinal Gerhard Ludwig Müller, hat sich erneut in die Diskussion über den Umgang der Kirche mit wiederverheirateten Geschiedenen eingeschaltet.

kathpress

Bei einem Besuch in Marktl am Inn am Donnerstag warnte er davor, „verzagt und geistlos“ auf irgendeinen Zug aufzuspringen. Bevor man mitfahren wolle, müsse man wissen, in welche Richtung es gehe, sagte Müller. Der katholische Glaube sei keine „Wohlfühlreligion“, und das Bequeme sei nicht immer das Beste.

weiterlesen