Culture Clash – Religion al dente


Spaghettimonster_and_adamDie Nudeljünger der Pastafaris wollen offiziell als religiöse Bekenntnisgemeinschaft missverstanden werden. Das hätte durchaus seine Reize.

Von Michael PrüllerDie Presse.com

Also ich finde es gut, dass die Anhänger des fliegenden Spaghettimonsters ihre Anerkennung als religiöse Bekenntnisgemeinschaft beantragt haben. Gerade weil es sich bei ihnen um die Parodie einer Religion handelt. Denn das wirft spannende Fragen auf. Etwa: Warum kümmert sich der Staat überhaupt um Religion? Und was ist Religion?

Die muntere Nudeltruppe, die sich Pastafari nennt, versucht als kirchenkritische Bewegung zu zeigen, dass zwischen dem Glauben an den Gott der Christen und dem Glauben an ein Spaghettimonster kein qualitativer Unterschied besteht.

weiterlesen