Das tödliche Virus aus dem Labor


Bild: Deutscher Ethikrat
Bild: Deutscher Ethikrat
Der Deutsche Ethikrat übergibt der Bundesregierung ein Gutachten zur Biosicherheit: Was soll getan werden, wenn medizinische Forschung von Terroristen missbraucht werden kann?

Von Gabi StiefHannoversche Allgemeine

Manchmal können schlichte Gewissheiten hochkomplizierte Fragen aufwerfen. „Forschung“, sagt Christiane Woopen, „will Neues entdecken.“ Doch muss der Staat eingreifen, wenn das Neue nicht nur nützlich, sondern zugleich hochgefährlich für den Menschen ist? „Missbrauch lässt sich nie vollständig ausschließen“, sagt die Kölner Medizinethikerin. Dennoch dürfe man die Freiheit der Forschung nicht einschränken. „Stattdessen sollte man die Risiken durch ein Vorsorgekonzept minimieren.“

weiterlesen