Münchner Investment-Firma Paragon übernimmt Weltbild


weltbildFast jede vierte der bislang 220 Weltbild-Filialen wird geschlossen. Doch nach wochenlanger Suche hat der insolvente Konzern nun endlich einen Investor gefunden: Die Münchner Investment-Firma Paragon wird Mehrheitsgesellschafter der Verlagsgruppe.

FOCUS ONLINE

Die Suche nach einem Investor für den Weltbild-Konzern hat ein Ende: Die Münchner Investment-Firma Paragon werde Mehrheitsgesellschafter der insolventen Verlagsgruppe. Das erfuhr die Nachrichtenagentur dpa am Sonntag aus Verhandlungskreisen.

weiterlesen