GPS-Messungen: Der Erde wächst eine Beule


Antartika, Bild: apod.nasa.gov
Antartika, Bild: apod.nasa.gov
GPS-Daten aus der Westantarktis zeigen Erstaunliches: Das Land hebt sich rapide, unserem Planeten wächst eine Beule – die verändert sogar die Erddrehung und macht die Tage länger.

Von Axel BojanowskiSpON

Klimaforscher mahnen seit langem, die Gletscherschmelze in der Antarktis werde gravierende Auswirkungen haben. Was sie aber nicht auf der Rechnung hatten: Der Eisschwund auf dem Südkontinent lässt der Erde eine Beule wachsen – und die verändert sogar die Erddrehung. Doch auch andere Kräfte sind am Werk.

weiterlesen

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.