Nationalisten und Salafisten: Rechte gegen Rechte


Nationalisten gegen Ultrakonservative: Am Sonntag will die „German Defence League“ gegen den Salafisten-Prediger Pierre Vogel in Bremen prostestieren. Bild: monitorex
Gegen den Auftritt des Salafisten Pierre Vogel am Sonntag will die „German Defence League“ in Bremen protestieren. Das sind radikale Islam-Feinde mit Neonazi-Verbindung.

Von Andreas Speittaz.de

Auftritte des salafistischen Predigers Pierre Vogel sind fast immer von Protesten begleitet. In Bremen hat sich der Konvertit für Sonntag abgekündigt – und mit ihm, oder vielmehr gegen ihn, wird wohl auch die radikale antiislamische Szene aufmarschieren.

Vogel soll auf der Freifläche vor dem Überseemuseum sprechen. Das bleibt deshalb an dem Tag geschlossen. An die 500 Zuhörer werden erwartet, den Auftritt hat ein Bremer aus einem islamischen Kulturzentrum angemeldet. Störungen schließt die Polizei nicht aus: Auch die „German Defence League“ (GDL) hat sich angekündigt – eine Gruppe radikaler Islam-Feinde, die auf die Verfassung schwört und dabei Verbindungen zu Neonazis hat. Und die für die Behörden schwer einzuordnen ist.

weiterlesen