Größte Kirchenbank Deutschlands entsteht


Bild: tilly
Bild: tilly
Die Evangelische Darlehnsgenossenschaft eG (EDG/Kiel) und die Evangelische Kreditgenossenschaft (EKK/Kassel) wollen sich zur größten Kirchenbank Deutschlands zusammenschließen. Größere Kreditspielräume seien bei der dann angepeilten Bilanzsumme von acht Milliarden Euro möglich.

pro Medienmagazin

In einer Generalversammlung Ende Juni werden die Mitglieder der beiden fusionierenden Banken endgültig über den Zusammenschluss der beiden Banken zur Evangelischen Bank eG abstimmen. Hilfe erhalten die Institute vom Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR). Der Verband sichert die Risiken mit einer Bürgschaft über 139 Millionen Euro ab. Dies sei lediglich eine Vorsichtsmaßnahme. Keine der beiden Banken sei in der Not, Sicherungsmittel zu beantragen, zitiert die Zeitung Die Welt den Sprecher des EKK-Vorstandes, Thomas Katzenmayer.

weiterlesen