Piusbruderschaft: Keimzelle im Kampf gegen modernen Staat


logo_fsspxEin Geheimdienstmitarbeiter sitzt wegen eines Hackerangriffs in U-Haft. Er soll der Piusbruderschaft angehören. Wer ist die Organisation? Ein Religionsexperte gibt Auskunft.

Von C. Bernet20min.ch

Herr Schmid, vier Männer sitzen wegen eines Hackerangriffs auf Journalisten in U-Haft. Zwei davon, der Weinhändler Dominique Giroud und ein Mitarbeiter des Nachrichtendienstes des Bundes, sollen der Piusbruderschaft angehören. Was ist das für eine Organisation?
Georg Schmid: Die Piusbrüder vertreten eine sehr traditionelle, konservative Form des Katholizismus. Für sie kann es nur eine echte Kirche geben, und das ist die katholische Kirche vor dem zweiten Vatikanischen Konzil von 1962 bis 1965. Die Erneuerung, welche die katholische Kirche damit in die Wege leitete, lehnen die Piusbrüder ab. In ihrer Vorstellung hat Gott die Kirche einmal in die Welt gestellt, sie ist damit unabänderlich, weil von Gott gewollt.

weiterlesen

1 Comment

  1. Ich gehe davon aus, diese erzkonservativen Hiernies meinen den Pius IX

    Papst Innozenz III (1198-1216 n.C. Lotario dei Conti die Segni) verbietet die Bibellektüre. Wer eine Bibel besitzt, wird auf der Synode von Tarragona 1234 n.C mit dem Tod bestraft. Das Edikt De-editione-et-usu-librorum-sacrorum macht 1546 n.C. die Vulgata zur einzig gültigen Bibel. Sie wird 1590 n.C. von Papst Sixtus V als Editio-Sixtina für absolut fehlerlos erklärt. Wegen vieler Fehler wird sie 1592 n.C. durch die absolut fehlerlose Editio-Clementina ersetzt, die wegen vieler Fehler 1598 n.C. erneut ersetzt wird.

    Papst Pius IX (Giovanni Maria Mastai Ferretti) erklärt 1869 n.C. die Bibel ist ohne Irrtum, der Heilige Geist hat sie diktiert. Diese Vulgata wird 1979 durch die absolut fehlerfreie Nuovo-Vulgata ersetzt, die wegen vieler Fehler 2001 erneut ersetzt wird. Weitere absolut fehlerfreie Bibeln wie die “Bug Bible 1535”, “Treacle Bible 1549”, „Breeches Bible 1576“, „Wicked-Bible 1631“, „Unrighteous Bible 1653“, „Sin On Bible 1716”, „Vinegar Bible 1717”, „The Fools Bible 1763”, „To remain Bible 1805” sind im Umlauf. Der einst auf dem Konzil als Irrlehre eingestufte Heilige Geist war beim Diktieren immer besoffen.

    Welche von den vielen wahren Bibeln die absolut und einzig wahre ist, das kann sich jeder selber aussuchen. Die Pius Brüder sind ein extremistischer Haufen der Katholen vergleichbar mit den Salafisten der Musels. Sie sorgen überall für Probleme mit ihren Glaubensinhalten aus der Römerzeit.

    Staaten welche die Menschenrechte akzeptieren, befinden sich im Stadium der Totsünde, den jüdischen Holocaust hat es nie gegeben, Homosexuelle, Travestiten und Ungläubige sind zu vernichten, Impfen ist ein Frevel gegen Gott, nur er verteilt Not, Leid und Elend und einzig beten hilft, Messen müssen in Latein gehalten werden. Das sind Glaubeninhalte die kaum noch jemand akzeptiert und den Katholizismus zur extremen Sekte reduziert

    Liken

Kommentare sind geschlossen.