Bayern: Innenminister Friedrich möchte Christen-Flüchtlinge bevorzugen


Joachim Herrmann(CSU), Bild: wikipedia.org/CC-BY-SA-3.0
Der bayerische Innenminister möchte orthodoxe Flüchtlinge aus Syrien bevorzugen. Doch Religion sollte kein Kriterium für die Aufnahme von Flüchtlingen sein, findet die Mehrheit der Deutschen.

stern-Umfrage

Die Religionszugehörigkeit von Bürgerkriegsflüchtlingen aus Syrien darf kein Kriterium für ihre Aufnahme in Deutschland sein, meinen nach einer Forsa-Umfrage für den stern 77 Prozent der Bundesbürger. Dass orthodoxe Christen bevorzugt aufgenommen werden sollten, wie es etwa Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) fordert, finden nur 18 Prozent richtig…

weiterlesen