Italien: Katholische Ehen halten länger—Fremdgehen,Beichte, alles OK?


Katholische Trauung, Bild: weddingsitaly.com
Bericht des Statistikamtes im Vorfeld einer Gesetzesnovelle zum Scheidungsrecht: Kirchliche Ehen dauern doppelt so lange wie nur zivilrechtlich geschlossene

kathweb

In Italien halten kirchlich geschlossene Ehen offenbar länger als rein zivilrechtliche Trauungen. Das geht aus einem Bericht hervor, den das nationale italienische Statistikamt Istat am Montag in Rom veröffentlichte. Von 1.000 im Jahr 2005 zivilrechtlich geschlossenen Ehen waren laut dem Bericht nach sieben Jahren 120 getrennt oder geschieden. Im Fall von religiösen Trauungen – hierbei handelt es sich in der Regel um katholische – waren es nur 67 von 1.000. In Italien hat eine kirchliche geschlossene Ehe anders als in Deutschland auch zivilrechtliche Geltung.

weiterlesen

1 Comment

  1. Cristliche Publikation sind weder ehrlich noch obejektiv. Eine Befragung unter (ausgewählten) Gläübigen, die sich kirchlich haben trauen lassen, wird immer dies Ergebnis bringen.

    Dabei sind allenfalls 5% der Ehepaare krichlich getraut, stellen also eine extreme Minderheit dar

    Liken

Kommentare sind geschlossen.