Wer hinter den Femen-Aktivistinnen steht


femen_kölnNackte Brüste ziehen immer, dachte sich Victor und gründete die Frauenrechtsorganisation Femen. War es so? Die Filmemacherin Kitty Green, die diese Geschichte aufgedeckt hat, ist gerade in Deutschland.

Von Hannah LühmannFrankfurter Allgemeine

Kitty Green, die junge australische Filmemacherin, ist international bekannt, seit im vergangenen September ihre Dokumentation „Ukraine is not a brothel“ – „Die Ukraine ist kein Bordell“ – beim Filmfestival in Venedig Premiere hatte. Sie hat vierzehn Monate lang die Aktivistinnen der umstrittenen feministischen Protestgruppe Femen begleitet, hat mit fünf ihrer Mitglieder in einer Zweizimmerwohnung in Kiew gelebt, hat die Frauen nach Weißrussland begleitet, wo sie, wie immer natürlich „oben ohne“, gegen den Diktator Lukaschenko demonstrierten und Traumatisches erlebt haben.

weiterlesen