Kapellari: „Katholische Scheidung“ wird es nicht geben


Egon Kapellari, Bild: wikimedia.org/CC BY 3.0
Diözesanbischof Egon Kapellari erwartet sich für das Thema „Kommunionempfang durch geschiedene und wiederverheiratete Katholiken“ eine weitere „Entkrampfung und Differenzierung“ durch die für Herbst geplante Bischofssynode über „Ehe und Familie“.

kathweb

Es könne zwar nicht einfach um Änderungen der kirchlichen Lehre gehen, „wohl aber geht es um einen anderen Blick auf Menschen in problematischen Situationen und um eine bessere und einfühlsamere Vermittlung der Vorschläge der Kirche für solche Menschen“, so der Bischof in seinen Grußworten bei der 3. Versammlung des Diözesanrates in Schloss Seggau bei Leibnitz. Klar sei aber: Eine „katholische Scheidung“ könne man nicht einführen.

Im Umgang mit Menschen „in problematischen Situationen“ brauche es immer die innerkirchliche Solidarität, die aber nicht nur emotional sondern auch rational begründbar sein müsse.

weiterlesen

6 Comments

  1. @rhenus
    Ich glaube der Ex-Priester und Buchautor heißt David Berger

    Priester Netzwerk verklagt David Berger
    Der Sprecher des katholischen „Netzwerks katholischer Priester“, H.H. Pfarrer Guido Rodheudt, hat bei der Staatsanwaltschaft Aachen Anzeige gegen den Homoideologen David Berger erstattet. Die Anzeigen wegen wirft Berger Beleidigung üble Nachrede und Verleumdung vor. Berger hatte in einem Interview mit den „Aachener Nachrichten“ gesagt, dass Rodheudt ein Anhänger der „rechtsextremen und homophoben“ Homepage „kreuz.net“ sei.

    Liken

  2. @rhenus
    Die heiraten nicht, bei 50% Homosexuellen haben die alle freie Lebensgemeinschaften wie der Priester Becker einst im Vatikan, dessen „Cousin“ neben im sein Zimmer hatte und gar kein Cousin war

    Er hat in seinem Buch nicht gesagt, ob er eine Verbindungstür zwischen den Zimmern beantragt hat

    Liken

  3. @oikos ich verstehe ihre permanenten Verweise auf diese Zeitung nicht so ganz.Sind ihre Kommentare dort zu lesen oder wollen sie auf diese Zeitung aufmerksam machen???

    Liken

    1. @BochumSusanne, das sind Pingbacks. Die werden generiert, wenn dort ein Beitrag von hier übernommen und verlinkt wird. Diese pingbacks werden automatisch erzeugt.

      Liken

Kommentare sind geschlossen.