Wahl Dodo des Monats Juni 2014


Dodo des Monats Juni 2014
Dodo des Monats Juni 2014

Der Monat Juni brachte eine Fülle von religiotischer und politischer Ewiggestrigkeit. Hier sind die Kandidaten:

  1. L.Schick, „Kirche leidet unter öffentl. Anklagen.“
  2. PETA, „Trügerische Kampagne zum Autismus.“
  3. Horst Seehofer, „Die Kreuze bleiben in den Klassenzimmern.“
  4. Winfried Kretschmann, „Religion sollte sich im öffentl. Raum bewegen.“
  5. Hannelore Kraft, „…will Verhältnis von Staat und Kirche verbessern.“
  6. Peter Barrenstein, „…findet Kinderarbeit manchmal sinnvoll.“
  7. Joachim Gauck, „Deutschland muss notfalls zu den Waffen greifen.“
  8. Joachim Herrmann, „…möchte Christenflüchtlinge bevorzugen.“
  9. Ulrich Kronenberg, „Gegen das Böse hilft manchmal nur Waffengewalt.
  10. Volker Kauder, „will mit Steuergeldern Christen unterstützen.“
  11. Studiengemeinschaft „Wort und Wissen, „über die Dominanz des Naturalismus.
  12. Peter Frey, „Die Gesellschaft braucht Kirche.“
  13. Katholische Militärseelsorge, „Drohnen als ethischer Fortschritt.“
  14. Franz-Josef Overbeck, „über Gewalt, Zerstörung und Drohnen.“
  15. Nikolaus Schneider, „polit-religiöse Scheinwelt.“
  16. Henk van Benthem, „ CDU-Ratsherr treibts mit pro-Köln.“
  17. Frank-Walter Steinmeier, „warnt vor konfessionellen Spaltungen un Europa.

Die Wahl ist bis zum 07.07. 2014 18:00 Uhr befristet. Der Gewinner wird am 08.07., hier auf dem Blog, gewürdigt werden. Mehrfachauswahl ist möglich. Viel Spaß.

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.