Urteil in Amsterdam: „Zwarte Piet“ ist rassistisch


Bild: spitsnieuws.nl
Im Streit um den „Zwarten Piet“, den traditionellen Begleiter des Nikolauses in den Niederlanden, hat ein Gericht entschieden: Die Figur diskriminiert schwarze Bürger. Beim Schwarzen Peter handle es sich um eine rassistische Karikatur.

SpON

Schwarz geschminktes Gesicht, dicke Lippen, minderer Intellekt: So wird in den Niederlanden häufig der „Zwarte Piet“, der traditionelle Helfer des Nikolauses, dargestellt. Viele schwarze Bürger fühlen sich durch die Figur des Schwarzen Peters verletzt und diskriminiert – zu Recht, wie nun ein Gericht entschied. Demnach handle es sich bei den schwarz angemalten Helfern um rassistische Karikaturen.

weiterlesen