Uni-Eichstätt: Katholische Klüngelwirtschaft?


Sommerresidenz der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt in Eichstätt. Bild: wikimedia.org/gemeinfrei
Keine Einmischung mehr: Das war die Devise von Kardinal Reinhard Marx bei der Suche nach einem neuen Präsidenten für die Katholische Uni Eichstätt. Doch jetzt hat die Demokratie an der Hochschule versagt – und jeder beschuldigt jeden.

Von Martina ScherfSüddeutsche.de

Der Versuch, auf die Schnelle einen Präsidenten für die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt zu finden, ist gescheitert, jetzt geht es um Schadensbegrenzung. Doch hinter den Kulissen werden Schuldige gesucht, und Generalvikar Peter Beer als Vertreter des Großkanzlers Kardinal Reinhard Marx denkt über „strukturelle Konsequenzen“ nach.

weiterlesen

1 Comment

  1. immer wieder eichstätt
    ratgebernewsblog2.wordpress.com/2011/12/19/eso-kath-town-eichstatt-dank-manuela-knipp-lillich-katholen-glaube-esoterik/

    Liken

Kommentare sind geschlossen.