Indien: „Handys sind schuld an Vergewaltigungen“


Themenbild. © MEV Verlag, Augsburg
Mit einem eigenwilligen Vorschlag wollen Politiker eines indischen Bundesstaates Übergriffe auf Frauen verhindern: In Schulen und Universitäten soll es keine Handys mehr geben, um zu verhindern, dass potenzielle Opfer in Hinterhalte gelockt werden.

SpON

Politiker eines indischen Regionalparlaments haben vorgeschlagen, Mobiltelefone in Schulen und Universitäten zu verbieten – um auf diese Weise Vergewaltigungen zu unterbinden. Über die Idee des Ausschusses für Frauen und Kinder im südindischen Bundesstaat Karnataka berichten indische Medien. Die 23 Mitglieder des Ausschusses hätten den kontroversen Vorstoß in einem Bericht an die beiden Kammern des Parlaments von Karnataka untergebracht.

weiterlesen

3 Comments

  1. NE, Handys sind nicht schld. Eure perverse alte Religion mit dem dreckigen Kastensystem und mit dem sexistischen Frauenbild ist schuld. AAAARRRRrrrrrrr!!!!

    Gefällt mir

  2. In der Religotie ist jeder ein Wissenschaftler der sich dafür ausgibt. Dazu braucht man kein Stuidium, lange Jahre mit beruflicher Erfahrung und auch Anerkennung in wissenschaftlichen Kreise.

    Religiotische Wissenschaftler kaufen sich allenfalls einen Dr. Titel an der Supermarktkasse, sofern der unter 50 € kostet Das reicht, schon liegen Tausende Einfaltspinsel vor Ehrfurcht auf dem Bauch, weil sie noch viel dämlicher sind. Der heilige all-wissende Popanz im Vatikan bringt geistig auch nicht mehr zustande, als ein Volksschüler, der die 4. Klasse 3 Mal wiederholen musste

    Der türkische Soziologe Fehmi Kaya ermittelt mittels „Forschung“ autistische Kinder haben keine Allah Region im Gehirn, sie können deswegen nicht glauben und werden als Atheisten geboren. Dr. Ahmad Al-Muzain beweist in einem wissenschaftlichen „Experiment“ überwacht von weisen Koran Gelehrten, der Urin männlicher Säuglinge ist weniger unrein ist als der weiblicher Säuglinge und muss nicht abgewaschen werden, Muslime Jungen dürfen in ihrer Pisse liegen bleiben wie vom Propheten vorhergesagt.

    Gefällt mir

  3. Geisteskrank. Außerdem hatten die letzten brutalen Vergewaltigungen gar nichts mit Schule oder Handys zu tun.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.