Vatikan will weltweite Waffenruhe während des WM-Finales


Bild: Wikimedia Commons/Casa Rosada
Bild: Wikimedia Commons/Casa Rosada

In sozialen Netzwerken warb der Kirchenstaat mit dem Schlagwort #pauseforpeace für eine Atempause an den Konfliktherden dieser Erde, solange hunderte Millionen Menschen am Fernseher das Endspiel verfolgen.

Neue Zürcher Zeitung

Der Päpstliche Rat für die Kultur regte einen Moment des Schweigens vor dem Anstoss im Maracanã-Stadion von Rio de Janeiro an. Sport sei ursprünglich im Rahmen religiöser Feste getrieben worden, sagte Vize-Ratssekretär Melchor Sánchez de Toca y Alameda. „Sport-Veranstaltungen waren Momente des Friedens, wenn Kriege ruhten, wie etwa für den Olympischen Frieden.“

weiterlesen