Kirche von England: Debatte über weibliche Bischöfe


church_of_englandDie anglikanische Kirche von England hat im nordenglischen York ihre fünftägige Generalsynode begonnen. Eines der Hauptthemen soll am Montag die Abstimmung werden, ob in der Kirche künftig Frauen das Bischofsamt annehmen dürfen.

news ORF.at

Ein Votum darüber war bei der Herbstsynode im November 2012 trotz grundsätzlicher Mehrheit äußerst knapp gescheitert, als den separat stimmberechtigten Laien eine Beschlussvorlage der Geistlichen nicht weit genug gegangen war.

In der Kirche von England sind bereits Priesterinnen im Amt, ihnen ist jedoch das Bischofsamt bisher verwehrt. Anders als in der Mutterkirche der anglikanischen Weltgemeinschaft sind Bischöfinnen in anderen anglikanischen Kirchen, etwa in den USA, bereits seit Jahrzehnten üblich.