Zölibat und Missbrauch: Vatikan dementiert angebliche Papstzitate


Headquarter des Konzerns.
Headquarter des Konzerns.
Der Papst, so schien es, stellt eine Richtungsänderung beim Zölibat katholischer Priester in Aussicht. Nun sagt ein Vatikansprecher: Die Aussagen sind so nie gefallen. Doch die Zeitung bleibt dabei.

SpON

Angebliche Äußerungen von Papst Franziskus zum Zölibat und zum Kindesmissbrauch in der katholischen Kirche haben den Vatikan zu einem Dementi veranlasst. Die Tageszeitung „La Repubblica“ hatte das Kirchenoberhaupt am Sonntag unter anderem mit den Worten zitiert, es gebe auch pädophile Kardinäle. Auch für die Zölibatsfrage gebe es „Lösungen, und ich werde sie finden“. Den Bericht hatten zahlreiche internationale Medien aufgegriffen, darunter auch SPIEGEL ONLINE.

weiterlesen