Kalifornien Bundesgericht: Todesstrafe verfassungswidrig


Bild: Die Presse.com
Die Todesstrafe im Bundesstaat Kalifornien ist verfassungswidrig. Das hat ein amerikanisches Bundesgericht entschieden. Die Begründung: Sie werde zu selten angewandt.

Frankfurter Allgemeine

Ein amerikanisches Bundesgericht hat die Todesstrafe im Bundesstaat Kalifornien für verfassungswidrig erklärt. Die Umsetzung funktioniere so mangelhaft und sei derart von Verzögerungen geprägt, dass sie gegen die Verfassung des Bundesstaates verstoße, urteilte Richter Cormac Carney am Mittwoch nach einem Bericht der Zeitung „Los Angeles Times“.

weiterlesen