Katholiken: Zahl der Kirchenaustritte steigt deutlich an


Kardinal Marx (März 2014): "Der hohen Austrittszahl müssen wir begegnen"
Kardinal Marx (März 2014): „Der hohen Austrittszahl müssen wir begegnen“
Der katholischen Kirche laufen die Mitglieder davon: Im vergangenen Jahr traten fast 180.000 Menschen aus, deutlich mehr als noch 2012. Grund dafür dürfte vor allem die Finanzaffäre um den abberufenen Limburger Bischof Tebartz-van Elst sein.

SpON

Die Affäre rund um den Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst hat offenbar mehrere zehntausend Katholiken in Deutschland zum Kirchenaustritt bewogen. 178.805 Mitglieder traten im vergangenen Jahr aus der katholischen Kirche aus – 2012 waren es noch 118.335. Das geht aus der Statistik hervor, die die Deutsche Bischofskonferenz in Bonn veröffentlichte. Damit wurde fast das Rekordniveau von 2010 erreicht, als nach dem Missbrauchsskandal 181.193 Menschen die katholische Kirche verließen.

weiterlesen

2 Comments

  1. Sicher war der Tebartz-van Elst für den Ein oder Anderen wirklich nur noch das „I-Tüpfelchen“ um den Verein zu verlassen. Die Kirche hat zwar mit ihm erneut einen Sündenbock den sie, in diesem Falle, für die Austritte veranwortlich machen kann. Tatsächlich wird es aber so sein, dass die fortlaufenden Riesenskandale, bei vielen im Kirchenvolk endlich doch noch die Gehirnzellen angeregt und das Faß zum überlaufen gebracht haben. Wäre wünschenswert, dass immer mehr Mißstände ans Tageslicht kämen, damit auch dem Verblendetsten unter den Belogenen und Betrogenen, die Augen auf gingen.

    Liken

  2. VIelleicht hat der dreiste und schamlose Zugriff des mittelalterlichen Feudalstaates Kirche auf die Sparguthaben der Gläubigen doch Wirkung gezeigt? 😉
    Warum soll der Gläubige für diese Kirchenfolklore, das immense Kirchenvermögen zwangsweise weiter mehren, das der Experte für Kirchenfinanzierung Dr. Carsten Frerk auf fast 500 Milliarde€ schätzt?

    Warum solle ein Gläubiger seine Altersvorsorge kürzen lassen, damit das „Unternehmen MiniBistum Limburg“ mit einer Bilanzsumme von über einer Milliarde € noch flūssiger wird?

    Ob die Kirche ist auf einem sehr heilsamen Weg ist? 😉

    Liken

Kommentare sind geschlossen.