Der erste Geheimdienst entstand gegen Katholiken


Foto: picture-alliance / Mary Evans Pi „Es liegt weniger Gefahr darin, zu viel zu fürchten als zu wenig“: In diesem Sinne knüpft Sir Francis Walsingham (Geoffrey Rush; r.) auch in dem Film „Elizabeth. Das goldene Königreich“ (2007) für seine Königin (Cate Blanchett) ein dichtes Netz aus Informanten
Um Königin Elizabeth I. von England gegen päpstliche Attentäter zu schützen, schuf ihr Staatssekretär Francis Walsingham den ersten modernen Agentenring. Mit durchschlagendem Erfolg.

Von Ulli KulkeDIE WELT

Es war alles lange geplant. Die englische Königin Elizabeth sollte ermordet und so die Herrschaft der Protestanten beendet werden, fortan mit der katholischen Maria Stuart auf dem Thron. Fast gleichzeitig würde die gewaltigste Seestreitkraft der damaligen Zeit, Spaniens Armada, das Inselreich überfallen, um die Machtübernahme der Katholiken von außen abzusichern. Europa hätte eine neue Ordnung erhalten, mit Auswirkungen womöglich bis in unsere Zeit.

weiterlesen