Extremisten im Irak befehlen Genitalverstümmelung von Frauen


Bild: nationalreview.com
Bild: nationalreview.com
Die sunnitischen Extremisten im Irak haben nach Angaben der UNO in den von ihnen kontrollierten Gebieten die Genitalverstümmelung aller Frauen befohlen.

ND

Wie die stellvertretende UN-Gesandte im Irak, Jacqueline Badcock, am Donnerstag in einer in Genf ausgestrahlten Videokonferenz mitteilte, verhängten die Extremisten der Organisation Islamischer Staat (IS) eine entsprechende Fatwa, die alle Frauen im Alter zwischen elf und 46 Jahren betreffe. Die IS-Kämpfer hatten in den vergangenen Wochen weite Gebiete des Irak unter ihre Kontrolle gebracht und dort ein »Kalifat« errichtet.

weiterlesen

Genitalverstümmelung von Frauen: Uno fällt offenbar auf falsche Fatwa herein

3 Comments

  1. Auch wenn es eine Ente sein sollte,ich traue diesen Brüdern alles zu.Wie gesagt,Im Bereich der religiös motivierten Idiotie kann man mittlerweile schwer zwischen Satire und Ernst und realer Berichtserstattung und Ente unterscheiden.Selbst wenn das eine Ente ist,es dauert bestimmt nicht mehr lange und ihr könnt den Artikel wieder rauskramen,weil er wahr geworden ist.

    Gefällt mir

  2. Die sind besorgniserregend Geistesgestört und zu allem bereit.Ich fürchte sie sind nicht mehr zu stoppen.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.