Hölle, Hölle, Hölle: Fast jeden Tag soll in Deutschland ein Exorzismus stattfinden


Live-Mitschnitt eines echten Exorzismus aus dem Jahre 1971

Es gibt immer noch Menschen in Deutschland, die an den Teufel und an Dämonen glauben. Und die davon überzeugt sind, dass man von ihnen besessen sein kann. Der Journalist Marcus Wegner hat sich intensiv mit diesen Menschen und mit dem Phänomen des Exorzismus beschäftigt.

Deutschlandradio Wissen

Eigentlich klingt es eher nach Horrorfilm und Mittelalter: Exorzismus. Dabei ist es sozusagen Alltag in Deutschland. Der Journalist Marcus Wegner sagt, dass fast täglich irgendwo in Deutschland ein Exorzismus stattfindet. Menschen, die glauben, vom Teufel oder von Dämonen besessen zu sein, wenden sich an Priester, Pfarrer oder Geistheiler aus der Esoterik-Szene. Besonders häufig findet man das Phänomen bei evangelikalen Freikirchen.

weiterlesen

2 Comments

  1. Das ist so dermaßen gestört,mir fällt da nichts mehr zu ein.Mir fehlen da die Stimmen der Fachleute,wie seriöse und gute Psychiater oder Psychologen,die gegen dieser Art Wahnsinn engagiert angehen und die wissenschaftliche Forschung bezüglich psychischer Erkrankungen diesem Wahn entgegensetzen.So wie bei der sog.Beschneidung von Jungen,auch wenn Religioten und ihre Anhänger da unbelehrbar sind.

    Liken

  2. Professor Brad Bushman vom Institute-for-Social-Researchn belegt in Versuchen heiliger Wahn mit göttlich begründeter Gewalt erzeugen Aggressionen, die Einfaltspinsel begehen blindlings Verbrechen als gute Tat, Männer handeln gewalttätiger als Frauen. Intelligente und Gebildete sehen in der Drohkulisse die Ohnmacht der Religiotie die Realität zu meistern. Die Erbsünde 418 n.C. und 431 n.C. als ewig wahr festgelegt macht jeden schuldig und leicht manipulierbar.

    Mit Drohungen durch Dämonen, Untote und Geister wird der Druck weiter aufrecht gehalten. Der Arzt E. Schaetzing prägt dazu den Begriff der »ekklesiogenen Neurose« mit Symptomen wie Schuldgefühl und paranoidem Wahn. Der Gotteshumbug funktioniert mit Unwissen und immer neuen Sünden der Einfaltspinsel. Die elektrische Reizung der gleichen Gehirnregionen erzeugt ein fast identisches Ergebnis. Das Gespräch der Religioten mit dem himmlischen Zombie und dem allerliebsten Jesulein sind fehlerhafte Reize des Gehirns als kranker Wahn.

    Liken

Kommentare sind geschlossen.