Fundi-Liebe: Man will keine Katholen diskriminieren


Offen für den Dialog mit Katholiken: Geoff Tunnicliffe
Foto: WEA
Vertreter der Weltweiten Evangelischen Allianz haben Papst Franziskus um Vergebung für die Diskriminierung von Katholiken gebeten. Der Papst hatte seinerseits bei einem Treffen mit Pfingstlern Anfang der Woche Fehler der Katholiken eingestanden.

pro Medienmagazin

Der Generalsekretär der Weltweiten Evangelischen Allianz (WEA), Geoff Tunnicliffe, sagte dem Sender Radio Vatikan: „Ich weiß, dass Protestanten, darunter Evangelikale, in der Vergangenheit Katholiken ausgegrenzt haben. Das tut mir sehr leid. Wir können zwar theologisch anderer Meinung sein, doch dass sollte nicht dazu führen, den anderen auszugrenzen oder zu verfolgen.“

weiterlesen