Apostel Oster: ‚Ein Leben aus dem Glauben wäre der beste Schutz vor Aids!‘


nuclear_facepalmBischof Stefan Oster erläuterte auf Facebook einige Aussagen rund um Aids, Empfängnisverhütung und kirchliche Lehre – Passauer Jusos kritisierten seine Aussagen.

kath.net

„Uns ist (hoffentlich) klar, dass ein Leben aus dem Glauben der beste Schutz vor Aids wäre!“ Dies hatte Stefan Oster, Bischof von Passau und zuvor Dogmatikprofessor an der PTH Benediktbeuern, in einem ausführlicheren Eintrag auf seinem Facebookauftritt geschrieben. „Denn wenn die Partner warten würden mit der vollzogenen Sexualität bis zur Ehe und dann in der Ehe ihre Sexualität als Geschenk leben würden und könnten in Treue und Verbindlichkeit, dann würde sich Aids nicht verbreiten.“ Die Facebook-Thesen des Bischofs wurden inzwischen von der Juso-Hochschulgruppe und der Juso-Stadtverband Passau kritisiert. Nach Angaben der „Passauer Neue Presse“ zeigten sich die Jusos „irritiert“ und forderten ein „Recht auf sexuelle Selbstbestimmung“. Oster hatte im Einzelnen erläutert:

weiterlesen

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.