US-Zeitung: Vatikan und Evangelikale planen gemeinsame Erklärung


Papst Franziskus (Bild: AP)
Papst Franziskus (Bild: AP)
Medienberichten zufolge haben US-amerikanische evangelikale Christen Papst Franziskus um eine gemeinsame Erklärung im Jahr 2017 gebeten.

Von Petra Lorlebergkath.net

Nach einem Bericht des „Boston Globe“ planen der Vatikan und einige evangelikale Gemeinschaften eine gemeinsame Erklärung. Der episkopale Bischof Tony Palmer habe vor wenigen Wochen eine entsprechende Vorlage für eine solche Erklärung dem Papst übergeben. Darin schlägt die evangelikale Gemeinschaft um Palmer vor, dass dieses Positionspapier sowohl vom Vatikan wie auch von den Leitern der führenden protestantischen Gemeinschaften im Jahr 2017 in Rom unterzeichnet werden soll. 2017 jährt sich die Reformation zum 500. Mal. Der Artikel im „Boston Globe“ wurde vom katholischen Papstbiographen Austen Ivereigh verfasst, der erwähnte, er habe diese Information direkt von Palmer erhalten. Eine Reaktion aus dem Vatikan wurde bisher noch nicht bekannt.

weiterlesen