Christian Schmidt(CSU) an die Front!


Das Kreuz mit den Religionen
Das Kreuz mit den Religionen
Mit einem gehörigen Maß an Lust zum Widerspruch habe ich das Interview von Frau Margot Käßmann als Botschafterin der Luther-Dekade für Religion und Politik gelesen.

Von Christian Schmidt(CSU)—The Huffington Post

Obwohl sie mit einem kurzen Verweis auf die Friedensdenkschrift des Rats der EKD aus dem Jahr 2007 sich zu denen hinhält, die auch unter dem Blickwinkel des Postulats des „Gerechten Friedens“ den Einsatz von Gewalt zur Gefahrenabwehr nach mehreren Prüfpunkten nicht ganz ausschließen wollen, dringt doch bis hin zur Infragestellung des Militärseelsorgevertrags eine konsequente Ablehnung des Einsatzes von Gewalt aus ihren Worten. „Gut, christlich, ehrenwert!“, mag man sagen, und sage auch ich.

Schwierig wird es zu verstehen, wieso die, die sich in Gefahr begeben (nicht weil sie rauf- oder mordlustig sind), sondern weil andere in Not sind, nicht in ihrem Einsatz seelsorgerisch betreut werden sollten – Jesus Christus war immer bei denen, die schwere und umstrittene Aufgaben hatten! Deswegen ist es richtig, dass die Kirche sich hierfür nicht zu fein ist! Selbst ein Besuch bei unseren Soldaten ist nicht christlich verwerflich!

weiterlesen