Bundestrojaner ist einsatzbereit


Screenshot:BB
Screenshot:BB
Die Entwicklung war kompliziert und langwierig. Doch jetzt ist der Bundestrojaner des Bundeskriminalamts einsatzbereit. Das geht aus einem Schreiben der Bundesregierung hervor. Der Einsatz der Software ist politisch hochumstritten.

Von Frederik Obermaier und Pascal PauknerSüddeutsche.de

Der Bundestrojaner des Bundeskriminalamts (BKA) zur Online-Durchsuchung ist einsatzbereit. Dies geht aus einer bislang unveröffentlichten Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des Bundestagsabgeordneten Andrej Hunko (Linke) hervor, die der Süddeutschen Zeitung vorliegt. „Zur Durchführung von Maßnahmen der Online-Durchsuchung wurde durch das BKA eine eigenständige Software entwickelt, welche einsatzbereit ist“, heißt es in dem Schreiben.

weiterlesen

2 Comments

  1. Wen wollen die denn kontrollieren? Etwa uns im Internet ? Kein böses Wort – Der Bundespräsident ist eine …sche, überwiegend aus Glas hergestellt!

    Liken

Kommentare sind geschlossen.