Leichenschänder Deso Dogg im inneren IS-Zirkel


Deso Dogg alias „Abu Talha al-Alman“ , Bild: Berliner Zeitung
Der Berliner Verfassungsschutz hat neue Erkenntnisse über den Kampf des deutschen Islamisten Denis Cuspert in Syrien. Der ehemalige Berliner Rapper „Deso Dogg“ sei im engeren Kreis der IS-Kämpfer rund um Topterrorist Al-Bagdadi angekommen.

Berliner Zeitung

Der Berliner Dschihadist Denis Cuspert alias Ex-Rapper Deso Dogg soll einem Medienbericht zufolge zum engeren Kreis der Kämpfer des Islamischen Staats (IS) rund um den selbsternannten Kalifen und IS-Chef Abu Bakr Al-Bagdadi gehören.

Cuspert, der als dschihadistischer Kämpfer den Kampfnamen Abu Thala Al-Alamani angenommen hat, soll kürzlich den Treueeid auf Al-Bagdadi geschworen haben, berichtete die „Bild am Sonntag“ unter Berufung auf einen Bericht des Berliner Verfassungsschutzes. Cuspert könnte dem Verfassungsschutzbericht zufolge auch an völkerrechtswidrigen Taten in Syrien beteiligt gewesen sein.

weiterlesen